23.05.2009 - Chai Na Er  
     
  Wo steht das naechste Altstadtgebiet zum Abreissen? Chai ist chinesisch fuer abreissen, Na Er steht fuer wo. Da in China so unsaeglich viel Altbausubstanz sinnlos abgerissen wird, wurde mit Chai Na Er eine sehr passende Parodie auf die englische Aussprache des Namens China gefunden. Wir hoffen auf (und wirken positiv in Richtung) abnehmende Beratungsresistenz der chinesischen Stadtplaner.  
 
Rette sich was kann
Alle halbwegs gut erhaltenen Teile dieser um 1925 im Stadtzentrum errichteten Altstadtsiedlung werden von Abrissunternehmen fein-saeuberlich aus der Substanz herausgeloest; manche landen in Antiklaeden, andere werden in Disney-laendlich sanierten Altbausiedlungen (zum Beispiel Xin Tian Di) zwischen falschem Backstein und Beton wieder eingebaut.
Raeumkommando
Die menschliche Gemeinschaft wurde schon lange entsorgt
Mit jedem abgerissenen Haus stirbt ein Stueck menschliche Geschichte
Freestyle Art: In der Mitte des Bildes sieht man das chinesische Zeichen Chai; Sprayers haben Silhouetten von Menschen und chinesischer Natur hinzugefuegt. Einmal an die Wand gemalt, signalisert Chai den baldigen Abriss eines Gebaeudes. Sieht ein Bewohner dieses Zeichen an seinem Haus, kann er sich seelisch und moralisch auf den Zwangsauszug und eine mehr oder weniger gerechte Entschaedigung oder Umzugspauschale einstellen. Nicht nur erhaltbare und erhaltenswerte Architektur, sondern vor allem jahrzehnte-alte Buergergemeinschaften werden ruecksichtslos zerstoert.
Das Krankenhaus zum beruehmten Doktor
Blumig ist sie, die chinesische Sprache. Und auch in andere Sprachen wird diese Blumigkeit ueberfuehrt - meist mit maessigem Erfolg hinsichtlich der Aussagefaehigkeit aber mit erfolgreichem Lachmuskeltraining fuer die Leser.